Titel

Titel

Dienstag, 27. August 2013

Auftragsarbeiten ;o)

In Auftrag genommen habe ich die Herstellung
von 7 Maschenmarkieren
für Barbara

DSCN0566

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Und das Nuvem-Tuch wächst weiter
für Jessy:

DSCN0567
- doppelt geschlagen -

DSCN0568
Ergebnis nach dem ersten 1/2 Knäuel.

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Das Nuvem eignet sich im Moment noch sehr gut
als “Unterwegs-Strickerei”, allerdings habe ich
auch gerade mal erste die Hälfte des ersten Knäuels
verstrickt und es sollen noch 3 weitere Knäuel folgen ;o)

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Und weiter geht’s……

Mittwoch, 21. August 2013

Maschenmarkierer–schnell selbst gemacht ;o)

Mich hat vor einiger Zeit Jessy gefragt,
ob ich ihr ein Nuvem-Tuch
aus ihrer selbst gesponnenen Wolle
stricken würde.

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Jetzt habe ich endlich damit angefangen, musste
aber gleich zu Beginn merken, dass ich keine
6 Maschenmarkierer zusammen bekomme ;o(

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Also hab ich kurzerhand selber schnell zur Zange
gegriffen und mir 6 Maschenmarkierer
gebastelt:

DSCN0557

Und hier ein erstes Bild für Jessy
vom angefangenen Werk ;o)

DSCN0560

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Samstag, 17. August 2013

So ist es….

♥♥♥ Was Kinderlose nicht wissen:
Kinderlose kennen die Welt um sechs Uhr morgens am Sonntag nicht.
Sie kennen nicht das Gefühl der Panik, wenn ihnen bei einem Spaziergang eine leise Stimme zuflüstert: "Ich muss groß."
Ach, sie wissen nichts von Monstern, die nachts im Zimmern lauern und vertrieben werden müssen.
Sie ahnen nicht, dass man ein krakeliges Gewirr aus Strichen und Kreisen für wunderschön halten kann.
Sie kennen keine Bettdecken, die nachts eigenmächtig von kleinen Körpern rutschen.
Sie kennen das beruhigende Gefühl nicht, wenn man leisen Atem spürt.
Sie wissen nicht wie es ist, wenn sich bei Gefahr eine kleine Hand in die eigene schiebt.
Haben noch nie ein Pflaster auf eine Wunde geklebt, die keine ist!
Sie kennen das Gefühl nicht, ein nasses, nacktes Kind in ein Badelaken zu wickeln und es an sich zu drücken.
Sie wissen nicht mehr, dass Haare waschen unsagbar widerlich ist.
Sie haben noch nie ein Königreich für einen Schnuller eintauschen wollen.
Sie kennen den weißen Schimmer im Gaumen nicht, der ein Zahn wird.
Sie sind ausgeschlafen, gut.
Sie haben Zeit für sich, auch gut.
Sie müssen nicht die Giftnotrufzentrale anrufen und fragen, ob es schädlich ist, Sonnenmilch zu trinken.
Sie müssen keine verwüsteten Zimmer aufräumen.
Kein Spielzeug reparieren.
Sie müssen niemals unmögliche Fragen beantworten.
Sie brauchen nicht Nächte durch zu machen, weil jemand vierzig Grad Fieber hat, der noch keinen Meter groß ist.
Sie brauchen nicht zu untersuchen, bewachen, verhindern, wiegen, messen, säubern, tragen und zu schaukeln.
All das brauchen sie nicht.
All das dürfen sie nicht..
Und wir sind soooo froh das wir das alles dürfen und brauchen...
Wir haben den besten Job der Welt - wir sind Eltern...♥
Für nichts auf der Welt möchte ich das alles missen!♥♥♥♥♥

1150415_10151645492732561_1332990451_n

Donnerstag, 15. August 2013

Der Erfinder des TV…

Typisches Ins-Bett-bring-Gespräch heute ;o)
Lukas' Ohren funktionieren im Moment nicht immer so ganz und zudem hat er gerade eine Phase der wilden Widerworte, was natürlich nicht auf Mutterns Freude trifft.
Daher hatten wir heute Abend beim ins-Bett-bringen folgendes Gespräch:
Ich: "Lukas, Du musst wirklich langsam mal wieder was an Deinen Ohren arbeiten - ich finde das absolut so nicht in Ordnung!" *pädagogischstreng*
Lukas stöhnt: "Ja, ich weiß."
Ich: "Du weißt was sonst die Folge davon ist?!" *pädagogischnochstrenger*
Lukas seufzt: "Jaaa, Fernseh-Verbot."
Ich: "Ja, genau."
Kurze Pause - plötzlich fragt mich Lukas:
"Mama?! Wer hat eigentlich den Fernseher erfunden?!"
Ich hüstele etwas hinter meinem Vorlese-Buch von wegen '...das müsste ich jetzt nachlesen....'
Lukas entschlossen: "Der ist auf jeden Fall total doof!! Wenn der den Fernseher nicht erfunden hätte, dann könnte ich auch kein Fernseh-Verbot bekommen"
Ich - mütterlich schlagfertig: "Ok, dann ist der Erfindes des Nintendo aber auch doof......"
Kurzer Blickwechsel mit meinem Sohn und wir kugeln uns beide vor Lachen auf seinem Bett ;o)

Ich liebe meinen Sohn ;o) !!!!!
DSCN0485
*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*✿*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*

Mittwoch, 14. August 2013

Einschulungs-Kleid ;o)

3/4 des Rückenteils hat jetzt seit März als
UFO bei mir gelegen, aber letzte Woche
hab ich die Nadeln geschwungen,
damit es bis zur Einschulung von
Hannahs großen Bruders fertig wird ;o)

*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*✿*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*

DSCN0553

Leider ist das “Koralle” von Schachenmayr
so kräftig, dass man das Muster nicht
wirklich auf dem Foto erkennen kann *seufz*

DSCN0554

Nach der gleichen Anleitung wie
das “Sommerkleidchen”

DSCN0555

Die Blume ist diesmal aber gehäkelt
und nicht gestrickt.

DSCN0549

Aber der Kragen und der Rocksaum
sind wieder mit Muscheln “behäkelt” ;o)

*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*✿*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*~✿~*♥*

Freitag, 2. August 2013

Weben ist was für den Winter

Natürlich bin auch ich der derzeit rapide
um sich greifenden Sucht des
Webens verfallen und bin daher seit
ein paar Tagen im Besitz eines
Kircher Webrahmen (WB 50)

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

Meinen ersten Versuch habe ich
gestern gestartet:

DSCN0542

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

DSCN0541

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••

2 Dinge stehen jetzt schon für mich fest:

1. Weben ist was für den Winter *schwitz*

2. Wie schon bei meinem Spinnrad gilt:
Kircher ist gut um zu testen, ob das Hobby
was für einen ist.
Ist es das aber dann – dann schaut man sich
sofort nach etwas Hochwertigerem um ;o)

••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿••●✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ✿●••