Titel

Titel

Dienstag, 9. August 2016

Ein neues Dach und schweres Erbe

Da sich meine Mutter gewünscht hat,
dass ich das Haus meiner Eltern übernehme,
habe ich dieses Erbe schweren Herzens angetreten,
weil ich nie ein Hausbesitzer werden wollte!

Vor 30 Jahren haben meine Eltern dieses Haus gekauft, kernsaniert
und sich dabei damals finanziell völlig übernommen, worunter 
unsere ganze Familie gelitten hat und einige Familienmitglieder
sogar krank geworden sind.

Doch es ist auch das Zuhause meines Sohns und für ihn
der schönste Platz auf der Welt....
Daher mein Entschluss, das Haus doch zu übernehmen.

Als 1. größere Investition musste ein neues Dach her,
da niemand mehr nachhalten konnte, wie alt das
vorhandene Dach war (50-60 Jahre?)

Dank unserem Freund Matthias Müller,
Dachdecker aus Ruppichteroth, Bölkum,
ziert nun dieses Prachtwerk unser Haus:


Ein großes dickes Danke an Matthias Müller
und seine Jungs!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen